Einwegplastikverbot in Gastronomie & Hotellerie

gültig ab 3. Juli 2021

Ab diesem Sommer gilt ein EU-weites Verbot für den Verkauf von herkömmlichen Einwegprodukten, die aus fossilen Rohstoffen wie beispielsweise Rohöl hergestellt werden.

Darüber hinaus werden Teller oder Becher aus sogenannten kompostierbaren bzw. biologisch abbaubaren Verpackungen verboten, da diese sich nicht vollständig zersetzen, sondern zu Mikroplastik verfallen. Alle EU-Staaten sind dazu verpflichtet, das Verbot ab dem 03. Juli 2021 in das nationale Recht aufzunehmen und umzusetzen.

 

 

Sie wünschen weitere Informationen oder eine Beratung:

cbg Beratung Hotellerie & Gastronomie

Ihre Ansprechpartnerin
Dr. Britta Stolberg
Produktmanagerin Nachhaltigkeit


Telefon: 0671 / 8 40 40 0
Mail: britta.stolberg​[at]​cbg-gmbh.com